WEG 2014: Nominierungen in vier Disziplinen stehen fest

Warendorf (fn-press). Die Weltmeisterschaften in der Normandie rücken immer näher. Am 23. August läutet die Eröffnungsfeier im französischen Caen die siebten Weltreiterspiele in acht Pferdesportdisziplinen ein. Der Dressur-, Vielseitigkeits- und Voltigierausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat die deutschen Teilnehmer bereits nominiert, ebenso der DOKR-Beirat Para-Equestrian. In den Disziplinen Springen, Fahren, Reining und Distanzreiten wurde jeweils eine Longlist aufgestellt. Hier steht die endgültige Entscheidung noch aus.

Weiterlesen...

Task Force Vielseitigkeit nimmt erneut Fahrt auf

Warendorf (fn-press). Den Vielseitigkeitssport sicherer machen, das hat sich die Task Force Vielseitigkeit unter der Leitung von DOKR-Geschäftsführer Dr. Dennis Peiler zur Aufgabe gemacht. Bereits im vergangenen Jahr gegründet, hat die Arbeit der Expertenrunde aus Reitern, Trainern, Veranstaltern, Geländeaufbauern, Human- und Veterinärmedizinern nach dem tödlichen Unfall in Luhmühlen eine neue Dringlichkeit erhalten. „Es ist allen klar, dass sich einiges ändern muss. Dazu müssen wir alles auf den Prüfstand stellen“, so Dr. Peiler.

Weiterlesen...

Fahren: Teilnehmer für Länderpokal DM Grumbach benannt

Hannover (psvhannover-aktuell). Der Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover hat hat auf Vorschlag des Fachausschusses Fahren für die Mannschaft zum Länderpokal im Rahmen der Deutschen Meisterschaften folgende Fahrer nominiert:

Weiterlesen...

Frauke Schenzel dreifache Deutsche Meisterin der Islandpferdereiter

Bad Salzdetfurth (psvhannover-aktuelll). Vom 16. bis 20. Juli 2014 fanden in Wehrheim bei Frankfurt auf dem Hirtenhof die Deutschen Islandpferdemeisterschaften, kurz DIM, statt. Die besten deutschen Reiterinnen und Reiter, sowie für die DIM ebenfalls qualifizierte Teilnehmer aus dem Ausland waren gekommen, um in insgesamt zwölf Disziplinen eine Medaille mit nach Hause zu nehmen. Frauke Schenzel (Ellringen) aus dem Verbandsgebiet Hannover konnte sich gleich drei Titel sichern. Der Schweizer Reiter Markus Albrecht-Schoch stellte dabei im Passrennen über 250m mit einer Zeit von 21,59 Sekunden einen neuen Weltrekord auf.

Weiterlesen...

Verdiana präsentiert sich bei Innenstadtfest "Stallgasse Verden"

Verden (psvhannover-aktuell). Im Rahmen des Internationalen Dressur- und Springfestivals findet das Innenstadtfest „Stallgasse“ rund um das Thema „Pferd“ ab 15 Uhr in Verden statt. Das Team rund um die VERDIANA wird sich gemeinsam mit der Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer Deutschland (VFD), dem Programm Bett & Box von der Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande und dem Museumspädagogenteam des Deutschen Pferdemuseums präsentieren.

Weiterlesen...